BACK TO THE ROOTS – ZURÜCK ZU DEN WURZELN MIT MILITARY PANKRATION MARTIAL ARTS STUTTGART

Military Pankration Martial Arts Stuttgart ist eine moderne und effektive Methode der Selbstverteidigung im Nahkampf. Es kann in kurzer Zeit erlernt und angewendet werden. Das Militärische Pankration ist eine Praxis und Realistisch orientierte Selbstverteidigung ohne Wettkämpfe oder Regeln.

Das Militärische Pankration ist schnell und einfach zu erlernen und bestens geeignet für die heutige Zeit. In regelmäßigen Abständen finden Militärische Pankration Seminare zu folgenden Themen statt:

– Waffenlose Selbstverteidigung (liegen, stehen, sitzen gegen einen oder mehreren Gegner)

– Hiebwaffen Selbstverteidigung (z.B. Stock)

– Stichwaffen Selbstverteidigung (z.B. Messer)

– Schusswaffen Selbstverteidigung (z.B. Pistole)

pankration martial arts stuttgart west bad cannstatt ludwigsburg waiblingen esslingen stuttgart vaihingen

pankration martial arts stuttgart west bad cannstatt ludwigsburg waiblingen esslingen stuttgart vaihingen

QUALITÄT STATT QUANTITÄT IM MILITARY PANKRATION MARTIAL ARTS STUTTGART

Das Militärische Pankration ist eine lebendige Selbstverteidigung die sich den modernen / zeitgemäßen Gefahren anpasst.
Durch die schnell und leicht erlernbaren Techniken ist man fähig sich selbst in kurzer zeit zu schützen. Es ist für jedes Geschlecht geeignet und empfiehlt sich erst ab 18 Jahren. Es stärkt unseren Geist und hält unseren Körper fit.
Nicht nur Zivil sondern auch in den Bereichen Personenschutz, Security, Behörden, Polizei und Militär bestens geeignet.
Man lernt in hohen Stresssituationen gelassen zu bleiben und das erlernte System Reflexartig abzurufen. Im Militärischen Pankration werden Ihr Instinkt und Ihre Wahrnehmung verbessert. Demnach können Sie schneller reagieren,so dass Konflikte und Gefahren frühzeitig erkannt werden können. Sie lernen die Vorgehensweise von Deeskalation mit effektiven Techniken durchzuführen.
Ihre körperliche Leistung wird durch das funktionelle Training im Militärischen Pankration gefördert, gestärkt und auf jeden Fall verbessert. Somit beinhaltet das Militärische Pankration ausnahmslos alle mögliche Kombinationen der Selbstverteidigung und kann in jeder bedrohlichen Situation uneingeschränkt eingesetzt werden.

PANKRATION = MIXED MARTIAL ARTS (MMA) – DIE VOLLKOMMENE SELBSTVERTEIDIGUNG

Pankration ist für den Nahkampf entwickelt worden und wurde in der Antike Griechenlands für die Olympischen Spiele (erstmals 648 v. Chr.) sowie innerhalb des Militärs verwendet. Es umfasst also den Nahkampf mit allen Mitteln. Unser Pankration-Modell ist nicht wettkampforientiert. Unser Hauptaugenmerk liegt darauf den Gegner kampfunfähig zu machen. Dabei hat das Erlernen und Verbessern kein Ende, da es ständig auf die neuesten Kampfkünste und möglichen Waffen angepasst wurde.

Pankration ist kämpferisch orientiert, folgt aber dem Motto: „Siege über dich selbst“. Das ist von höherer Bedeutung als der Sieg über einen Gegner.“

Dieses Motto wird zusammen mit vielen weiteren in unserem Unterricht gelehrt. Mit unserem Training sollen nicht nur Beweglichkeit, Schnelligkeit, Gewandtheit, Abhärtung und Kraft trainiert werden, sondern auch die Gesundheit des Körpers und des Geistes

FÜNFKAMPF MIXED MARTIAL ARTS, DIE FÜNF KAMPFDISTANZEN

In der militärischen Pankration kämpft man in  und auf allen Distanzen, ohne Einschränkungen hinsichtlich des Einsatzes von Kicks, Fäusten, Ellenbogen, Knie, Grappling, Clinchen, Werfen oder dem Bodenkampf. Jedes Mittel, das den Kampf schnell und effektiv beendet, ist recht.

PANKRATION MIXED MARTIAL ARTS MIT WAFFEN UND GEGEN WAFFEN

Der Umgang mit dem Stock (Hiebwaffen) ist die Grundvoraussetzung im Waffenkampf, da der Stock die älteste Waffe der Menschheit ist und dessen Prinzipien sich auf viele weitere Waffen übertragen lassen. Auf ihm beruhen die Techniken für Stich,- und Schusswaffen in der Nahdistanz.

PANKRATION MIXED MARTIAL ARTS DER URSPRUNG ALLER KAMPFKÜNSTE UND KAMPFSPORTARTEN

Bereits 150 v. Chr. wurde Pankration von Alexander der Große gelehrt und in den vielen Schlachten erfolgreich eingesetzt. Durch seine Feldzüge und Siegeskämpfe brachte er das Wissen der Pankration bis nach Asien. Der tatsächliche Ursprung und somit die Geburtsstädte der Kampfkunst, liegt allerdingsin Europa.

Mehr über die Bezeichnung Pankration unter:
https://de.wikipedia.org/wiki/Pankration